banner img
MTT

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Zu schwache Muskeln oder Muskelgruppen, weiche, passive Knorpel und Bänder – all das kann zu Erkrankungen des Bewegungssystems führen. Auch Bewegungsmangel, Stress im Alltag oder Krankheit allgemein können Gründe für eine eingeschränkte körperliche Leistungsfähigkeit oder Beweglichkeit und muskuläre Defizite sein. Die MTT greift genau diese Schwachpunkte auf. Unser fachkundiges Personal hilft Ihnen dabei, Ihre Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination wiederherzustellen, zu verbessern und Ihre individuellen Reserven zu wecken. Speziell geschulte Physiotherapeuten oder Sporttherapeuten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Trainingsprogramm, das auf Ihre persönliche Zielstellung und Leistungsfähigkeit zugeschnitten, fortlaufend angepasst und gesteigert wird. Unter qualifizierter, fachkundiger Aufsicht trainieren Sie an medizinisch geprüften Trainingsgeräten (z. B. Seilzug, Beinstemme, Fahrrad-/Ruderergometer oder Laufband), sowie Kleinstgeräten wie z. B. Theraband, Pezziball, Flexibar oder Sling Trainer. Besonderen Wert legen wir auf ein dreidimensionales Training – das entspricht am Ehesten den Beanspruchungen im Alltag: Hierbei wird nicht nur ein Muskel isoliert trainiert, sondern mehrere gleichzeitig.

Anwendungsspektrum:

  • chronische Rückenschmerzen
  • instabile Lendenwirbelsäule nach Bandscheibenoperationen
  • nach Hüft-, Schulter- oder Kniegelenksprothesen-Implantation
  • nach Meniskus- und Kreuzbandoperationen
  • nach Traumata/Verletzungen, Operationen, Bandscheibenvorfällen oder anderen orthopädischen Einschränkungen
  • zur Verbesserung der Belastungs- und Leistungsfähigkeit